Sommerreise Venedig-Giswil

Der einwöchige Sommerausflug bringt uns dieses Jahr von Venedig dem Alpenbogen entlang und endet direkt im Pfadilager der Kinder in Giswil. Um etwas Zeit zu sparen, fahre ich das Twike alleine an zwei Tagen via Meran nach Venedig. Regi reist – aufgrund der knapp bemessenen Zeit und zu Ungunsten unseres Klimafussabdrucks – am Montag mit dem Flugzeug nach. Asche über unser Haupt…

Gut gelaunt geht es am 9. Juli auf die Reise. In nur zwei Tagen will ich Venedig erreichen.

Gut gelaunt geht es am 9. Juli auf die Reise. In nur zwei Tagen will ich Venedig erreichen.

Wir sind nicht nur bestens gerüstet – ein neues etwas grösseres, aber doch kompaktes Zelt begleitet uns als Temporärbleibe – sondern auch zuversichtlich, dass dieses Jahr mit dem Wetter schon klappen wird. Soviel vorweg: es hat!

Und so sah unsere geplante Reiseroute aus, bevor wir während dem Fahren spontan das eine oder andere geändert haben:

In zwei Tagen nach Venedig und in sechs nach Giswil.

In zwei Tagen nach Venedig und in sechs nach Giswil.